kg CO2 haben 1944 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen» Fahrzeuge» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service
Funktionen
Email an gas24
gas24 RSS feed


PreisHoheit.de
www.preishoheit.de

PreisHoheit.de ist DIE Preismonitoring-Software für Hersteller und Händler - behalten Sie den Überblick am Online-Markt!

Eine neue Chance für die Erdgas-Tankstellen

Ab 2018 gelten auch CNG und LNG als emissionsmindernde Kraftstoffe. Zumindest, was die deutsche Mineralölindustrie betrifft.

863 Erdgas(CNG) Tankstellen gibt es derzeit in Deutschland, und sehr häufig sind die Kommunalversorger die Betreiber. Doch die Zahl der Zapfsäulen für erdgasbetriebene Autos sinkt, noch im letzten Jahr waren über 900 dieser Tankstellen im Betrieb. Eine mangelnde Marktdurchdringung, aber auch das gewaltige Aufsehen, das die E-Mobilität erregt, machen den Betreibern von CNG- oder Flüssigerdgas(LNG)-Tankstellen zunehmend zu schaffen. Abhilfe könnte die Neuauflage der Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) bieten, und zwar durch eine Erleichterung bei den Emissionsminderungsverpflichtungen.

Ab 2018 gilt für CNG und LNG das, was bisher nur beim Verkauf von Biomethan möglich war: die Emissionsminderungsverpflichtungen der Mineralölunternehmen können übernommen werden. Das Branchennetzwerk Zukunft Erdgas zum Beispiel reagierte nun umgehend. Es weitet von 2018 an seine Dienstleistungen im Kraftstoffquotenhandel aus; zusätzlich zum Biomethan werden CNG oder LNG angeboten.

Gesetzgeber forciert den Wandel

Im Zuge der Verkehrswende erhöht der Gesetzgeber Schritt für Schritt die Anreize für Produzenten herkömmlicher Kraftstoffe, auch emissionsarme Alternativen anzubieten. Mit der neuen Verordnung dürfte ab kommendem Jahr die Nutzung von Erdgas-Antrieben deutlich attraktiver werden, denn für kommunale Unternehmen wie für Privatleute eröffnet sich eine zusätzliche Option, die geforderte – und staatlich geförderte – Emissionsminderung zu erreichen. Wurden bislang nur biogene Kraftstoffe für die erforderliche Treibhausgasminderung genutzt, werden jetzt auch emissionsarme Kraftstoffe – insbesondere CNG, LNG und Strom für Elektrofahrzeuge – berücksichtigt.

“Erdgas als Kraftstoff wird damit als Erfüllungsoption zur Treibhausgasminderung im Kraftstoffmarkt anerkannt“, erläutert Michael Schaarschmidt, verantwortlich für CNG & LNG Services bei Zukunft Erdgas. Denn mit CNG und LNG, der in der Regel auf Rechnung von Energieversorgern erfolgt, werden Treibhausgase eingespart – im Vergleich sowohl zu herkömmlichen Kraftstoffen als auch zur E-Mobilität. (sig)

Quelle: ZfK – Zeitung für kommunale Wirtschaft

(veröffentlicht am 28.11.2017)

Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
Aktuelle Preise

Erdgas H: 1,081 €/kg
Erdgas L: 0,946 €/kg
Diesel: 1,167 €/Liter
Benzin: 1,344 €/Liter

Durchschnitt vom: 13.12.2017