kg CO2 haben 1941 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen    Der Rohstoff Erdgas    Erdgas (CNG)    Umwelt    Biogas    Verfügbarkeit    Alternativantriebe    Fördermittel    Clever Sparen mit Erdgas    Amortisationsrechner    Glossar» Fahrzeuge» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service
Funktionen
Email an gas24
gas24 RSS feed


PreisHoheit.de
www.preishoheit.de

PreisHoheit.de ist DIE Preismonitoring-Software für Hersteller und Händler - behalten Sie den Überblick am Online-Markt!

Die Verfügbarkeit der fossilen Kraftstoffe

Erdöl ist der momentan wichtigste globale Energieträger. Jährlich steigt der Bedarf um etwa 1,4 % an (Quelle: BGR). Nach einer Energiestudie des BGR von 2009 wurden die bisher nachgewiesenen Reserven an konventionellem Erdöl in dem Maße gefördert, dass eine gesicherte Versorgung bis maximal ins Jahr 2023 gewährleistet ist.

Bei Berücksichtigung von Reservenzuwächsen und der Entwicklung der Produktion von Erdöl aus Ölsanden und Schwerstölen ergibt sich eine Verschiebung der maximalen Erdölförderung in die Zeit zwischen 2030 und 2035 (Quelle: Deutsche Energie Agentur/DENA).

Weitere interessante Informationen zum Thema Erdöl erhalten sie bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe.

Bis zum Versiegen der globalen Erdölvorräte wird der Kraftstoffpreis weiter ansteigen und dafür sorgen, dass es lediglich wohlhabenderen Bürgern möglich ist, ihre Fahrzeuge mit Kraftstoffen zu betanken, die aus Erdöl raffiniert wurden (Benzin, Diesel, Autogas).

Einige mögen hier mit dem Schlagwort “Biodiesel” argumentieren, aber ob dieser Alternativkraftstoff den zukünftigen Bedarf decken kann, wenn die Ottokraftstoffe versiegt sind, bleibt abzuwarten. Insofern ist die zukünftige Alltagstauglichkeit des Biodiesels erst einmal fraglich.

Laut New Policies Scenario (2012) der IEA wird für alle Energieträger ein Anstieg der Nachfrage prognostiziert. Der Erdgasverbrauch soll bis zum Jahr 2035 jährlich durchschnittlich um 1,6 % von 3,4 Billionen m³ (2012) auf etwa 5,0 Billionen m³ klettern und so seinen Anteil am globalen Primärenergiemix auf 24 % erhöhen.


Fossilkraftstoff Erdgas

Das Erdgas ist zwar ebenfalls ein fossiler Brennstoff, aber bei weitem länger verfügbar als seine fossilen Alternativkraftstoffe.



Die verfügbaren Erdgasressourcen werden mit 790 Billionen m³ beziffert. Diese Zahl setzt sich aus dem konventionellen Erdgas mit 404,5 Billionen m³ und den Tight/Schiefergas- bzw. CBM-Ressourcen in Höhe von 380,5 Billionen m³ zusammen. In ihrem World Energy Outlook 2012 geht die IEA davon aus, dass die technisch verfügbaren Erdgasressourcen bei derzeitigem Förderniveau für mehr als 230 Jahre ausreichen.

Doch mit dem immer knapper werdenden Ölvorkommen, ist die Nachfrage bezüglich Erd- und Biogas so stark angestiegen, dass die Gewinnung von Biogas anfangs kaum noch hinterher kam. Mittlerweile bieten rund 15 Prozent der Erdgastankstellen in Deutschland Biogas an ihren Zapfsäulen an.





Feedback: War diese Seite nützlich für Sie?
Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
Aktuelle Preise

Erdgas H: 1,077 €/kg
Erdgas L: 0,945 €/kg
Diesel: 1,161 €/Liter
Benzin: 1,346 €/Liter

Durchschnitt vom: 22.11.2017