kg CO2 haben 2040 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen» Fahrzeuge» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service

Erdgasauto: Fahren Sie mit gutem Gewissen und klimaneutral

Nach dem verheerenden Abgas-Skandal und den fehlenden, wirklichen “Durchbrüchen” bei der Elektromobilität rücken Erdgasautos behutsam wieder in den Vordergrund. Erdgas ist eine saubere, klimaschonende und zudem günstige Alternative zu Diesel, Benzin und Strom. Der Rohstoff CNG (Compressed Natural Gas = unter Druck verdichtetes Erdgas) setzt bei seiner Verbrennung weniger Co2 und weniger Stickoxid und so gut wie keinen Feinstaub frei. Erdgas ist außerdem durchschnittlich 50 Prozent billiger als Benzin und 30 Prozent günstiger als Diesel. Der Hauptgrund, warum Erdgasautos bislang ein Schattendasein geführt haben, liegt in der zwar ausreichenden, aber nicht komfortablen Tankstellendichte. Das soll sich jetzt ändern.

Zielvorgabe: 1 Million Erdgasautos und 2.000 Tankstellen

Der VW-Konzern hat zusammen mit den Industriepartnern aus der Gasbranche und den Betreibern von CNG-Tankstellen eine Initiative auf den Weg gebracht, die das Ziel hat, die Anzahl der Erdgasfahrzeuge bis 2025 auf eine Million zu steigern und gleichzeitig das Zapfsäulen-Netz von aktuell gut 850 auf 2000 Standorte zu erhöhen. Der Vorstoß kann nur begrüßt werden und bringt für Autofahrer und Umwelt nur Vorteile.

Vorteile für Autofahrer und Umwelt

Erdgas ist nicht nur für sich schon sehr umweltschonend, es kann auch problemlos mit Biogas (Bio-CNG) versetzt werden, das aus organischen Rückständen gewonnen wird und eine wirkliche Alternative zu fossilen Brennstoffen darstellt. Der CO2-Ausstoß von Erdgasautos unterschreitet ohne aufwendige Nachrüsttechniken mit Leichtigkeit die angekündigten, schärferen EU-Abgasnormen. Da sowohl CNG als auch Bio-CNG über eine höhere Energiedichte verfügen (in einem Kilo CNG steckt 1,5 mal so viel Energie wie in einen Liter Super) reduziert sich der ohnehin günstige Preis noch einmal.

Die Kfz-Steuer für Erdgasfahrzeuge ist deutlich geringer, weil sie neben dem Hubraum auch den CO2-Ausstoß eines Autos berücksichtigt. Die Steuervergünstigungen für Erdgas sind von Bundestag im übrigen bis 2026 festgeschrieben worden, so dass sich an den niedrigen Zahlen an den Zapfsäulen nichts ändert.

Mit der angekündigten, angestrebten Steigerung der Anzahl der Erdgasautos insgesamt, dürfte sich auch die Auswahl an Modellen erhöhen – gegebenenfalls sich auch der noch etwas höhere Anschaffungspreis nivellieren. Ersatzteile für die bereits am Markt befindlichen Erdgasautos von Audi über Fiat, Mercedes und Opel bis zu VW finden Sie auf gut den gut sortierten Online-Portalen, wie zum Beispiel bei kfzteile24. Wenn Sie sich als Kunde registrieren, erhalten Sie über einen Newsletter praktische Informationen und regelmäßige Gutscheine, mit denen Sie bares Geld sparen können. Über Gutscheinsammler.de erhalten Sie im übrigen ständig Updates über die Gutscheine und aktuellen Rabatte der verschiedenen Online-Portale, die für Sie interessant sein könnten.

Technische Unterschiede bei Erdgasautos

Eine wichtige technische Unterscheidung gibt es bei Erdgasfahrzeugen: Angeboten werden sogenannte “monovalente” und “bivalente” Modelle. Monovalente Autos fahren ausschließlich mit Erdgas und erzielen dadurch eine hohe Motorleistung bei geringerem Verbrauch. Ein kleiner Benzintank ist nur für den Notfall gedacht. Bivalente Fahrzeuge können mit Erdgas und Benzin betrieben werden. Die höhere Unabhängigkeit (von CNG-Tankstellen) muss allerdings mit Leistungseinbußen bezahlt werden.

Jetzt das Klima schonen

Erdgasautos sind eine klimaschonende Lösung für den explodierenden Verkehr, die existiert, funktioniert und in ihrer Verbreitung nachhaltig forciert werden kann. Die Elektrifizierung mit Super-Batterien ist eine wichtige Zukunftstechnologie, die aber in der aktuellen Klimakrise noch keine Lösungen parat hat. Angesichts schärferer EU-Normen und drohender City-Fahrverbote könnte Erdgas durchaus helfen, den Verbrennungsmotor in ein neues Leben hinüberzuretten. In eines, das klimafreundlich ist.

Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
Aktuelle Preise

Erdgas H: 1,115 €/kg
Erdgas L: 0,983 €/kg
Diesel: 1,257 €/Liter
Benzin: 1,402 €/Liter

Durchschnitt vom: 13.11.2019