kg CO2 haben 2068 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen» Fahrzeuge» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service

Versicherungen für Erdgasfahrzeuge: Wie findet man die günstigsten?

Erdgas gewinnt als Kraftstoff der Zukunft zunehmend an Bedeutung. Nicht nur hat die Regierungsfraktionen des Bundestags die Steuerermäßigung für Erdgasfahrzeuge bis ins Jahr 2026 verlängert. Auch abgesehen von Steuervorteilen lohnt sich der Umstieg auf den Kraftstoff. Was einige Verbraucher trotz der Vorzüge bekümmert, ist die Suche nach einer geeigneten Versicherung. Welche braucht man überhaupt, wenn man CNG-betriebene Fahrzeuge führen möchte?

Das Wichtigste vorweg: Echte „Erdgasversicherungen“ gibt es nicht. Normale Kfz-Versicherungen wie die Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung reichen für entsprechende Fahrzeuge aus. Insgesamt berücksichtigt der Großteil aller deutschen Autoversicherer bei der Prämienberechnung mittlerweile den CO2-Ausstoß. Unabhängig von der Antriebsart sinkt der Beitrag hierbei mit der Emission. Das ist beispielsweise bei Tarifen der Direktversicherer der Fall. Trotzdem sind echte Ökotarife auf deutschem Boden – anders als in Ländern wie der Schweiz – noch immer rar. Wie geht man am besten vor, wenn man nach den besten Versicherungen für Erdgasfahrzeuge sucht?

Vergünstigte Tarife und Ökorabatte bei vielen Kfz-Versicherern

Von steuerlichen Vorteilen bis hin zu günstigen Tankkosten bieten erdgasbetriebene Fahrzeuge Autofahrern jede Menge Sparpotenzial. Die Nachrüstung rechnet sich nach einiger Zeit nicht nur wegen der genannten Vorzüge, sondern auch wegen vergleichsweise geringer Versicherungsprämien. Auch bei Erdgasfahrzeugen haben Faktoren wie die Typ- und Regionalklasse des Autos sowie die persönliche Schadenfreiheitsklasse des Fahrzeugführers Einfluss auf die Beitragshöhe. Dennoch versichern die meisten der rund 90 deutschen Kfz-Versicherer CNG-betriebene Autos zu vergünstigten Tarifen oder Öko-Rabatten. Letztere liegen im Schnitt zwischen fünf und zehn Prozent. Bei manchen Gesellschaften hängt die Bewilligung von bestimmten Bedingungen ab. So beispielsweise von

  • einem bestimmten CO2-Ausstoß.
  • einer Begrenzung der jährlichen Kilometerlaufleistung.
  • dem nachweisbaren Besitz eines Jahrestickets für öffentliche Verkehrsmittel.

Bei der Tarifwahl: Vorsicht vor Preisvergleichsrechnern

Wer sich nach möglichst günstigen Kfz-Versicherungen für Erdgasfahrzeuge umsieht, sucht oftmals über Preisvergleichsportale nach Anbietern. Das kann ein guter, erster Schritt sein, um sich einen Überblick über verfügbare Tarife zu verschaffen. Trotzdem findet man über Vergleichsrechner allein oftmals nicht die besten Angebote. Der Grund dafür: Einige Direktversicherer sind auf Vergleichsseiten überhaupt nicht vertreten. Obwohl die Huk24 beispielsweise einen relativ hohen Ökorabatt gewährt, tauchen deren Angebote in den Ergebnissen der Vergleichsrechner nicht auf. Daher ist es sinnvoll, bei ausgewählten Direktversicherern einzeln anzufragen. Obwohl der Aufwand bei der Tarifwahl dadurch steigt, lässt sich das Sparpotential CNG-betriebener Fahrzeuge so am ehesten voll ausschöpfen.

Achtung bei nachgerüsteten Autos! Wer Benzin- oder Dieselfahrzeuge auf CNG umrüstet, kann dadurch die Herstellergarantie für den Antrieb verlieren. Um das zu verhindern, kontaktiert man am besten weit vor der Umrüstung zum CNG-Antrieb das aktuelle Versicherungsunternehmen und fragt nach einer Zusatzversicherung. Letztere soll gegen mögliche Schäden in Folge der Umrüstung absichern. Sollte die bisherige Versicherungsgesellschaft keine dahingehenden Leistungen bieten, macht schon vor der Umrüstung ein Versicherungswechsel Sinn. Am besten zu einer Gesellschaft, die nach der Umrüstung Umwelt-Tarife bietet.

Fazit: Kostenvorteile von Kfz-Versicherungen für Erdgasfahrzeuge bleiben oft ungenutzt

Autofahrer mit Erdgasfahrzeugen profitieren finanziell auch bei der Kfz-Versicherung – wenn sie sich gut erkundigen. Weil ihre Prämien aufgrund der geringen CO2-Emission bei den meisten Versicherern ohnehin geringer ausfallen als die für Benzin- und Dieselfahrzeuge, geben sich viele mit dem erstbesten Angebot zufrieden. Nur die Wenigsten graben sich auf der Suche nach Umweltrabatten oder echten Ökotarifen durch den Dschungel aus Autoversicherungsgesellschaften. Leider, denn wer Tarifabfragen auf Vergleichsportalen mit Anfragen bei großen Direktversicherern kombiniert, kann sich bis zu zehnprozentige Rabatte sichern.

Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
Aktuelle Preise

Erdgas H: 1,087 €/kg
Erdgas L: 0,952 €/kg
Diesel: 1,018 €/Liter
Benzin: 1,235 €/Liter

Durchschnitt vom: 28.10.2020