kg CO2 haben 2065 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen» Fahrzeuge» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service

Rekordfahrt: Mit dem Erdgasauto um die Welt

In 180 Tagen um die Welt will der Abenteurer Rainer Zietlow seinen erdgasbetriebenen VW Caddy Eco Fuel nun steuern. Am Ende der 45 000 Kilometer langen Reise durch Europa, Asien, Australien und Amerika soll ein Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde stehen.

Der VW Caddy, mit dem Zietlow unterwegs ist, soll auf der ganzen 45.000 Kilometer langen Tour nur mit Erdgas betrieben werden. In manchen Ländern gibt es viele Gas-Tankstellen, in anderen Gegenden eher wenige. Ziel der Weltumrundung ist, die weltweite Verfügbarkeit von komprimiertem Erdgas (CNG) als Treibstoff zu testen.

Zudem will der 36jährige Mannheimer mit der Erdumrundung die weltweite Verfügbarkeit von komprimiertem Erdgas (CNG) als umweltfreundlichem Treibstoff für Pkw ausloten und dabei auch noch Gutes tun: Für jeden gefahrenen Kilometer gehen zehn Cent an das SOS Kinderdorf im nepalesischen Katmandu.

Bei dem eingesetzten Erdgasfahrzeug handelt es sich um einen serienmäßigen VW Caddy mit einem 80 kW/109 PS starken Zweiliter-Ottomotor. Zusätzlich zu den vier ab Werk eingebauten Unterflur-Erdgastanks hat das vierköpfige Team um Zietlow neun Reserve-Tanks im Laderaum anbringen lassen, so dass insgesamt 500 Kilogramm Erdgas in dem Auto Platz finden. Eine Tankfüllung reicht so für 2.500 km Wegstrecke. Der ab Werk als Notreserve eingebaute Benzintank wird vor Fahrtantritt unter Aufsicht des TÜV Rheinland verplombt, damit sichergestellt ist, dass das Fahrzeug nur mit Erdgas betrieben wird.

Der Startschuss der Erdgastour fiel am 25. Oktober in Köln auf dem Gelände des TÜV Rheinland von dort geht es über Wien, Istanbul und Damaskus nach Kairo. Weiter führt die Route via Teheran, Bombay und den Himalaya nach China. Weitere Etappen führen nach Bangkok und Singapur, dann geht es nach Australien. Am südlichsten Punkt der Strecke wird das Fahrzeug per Luftfracht nach Chile transportiert. Dort startet die zweite große Überlandetappe über Argentinien, Brasilien und Mexiko in die USA und nach Kanada. Der Rückweg nach Deutschland wird wieder im Flugzeug absolviert. Nach 180 Tagen erreicht Zietlow Mitte April Leipzig und stellt sein Fahrzeug auf der Auto Mobil International (AMI) aus.

Unter folgender Adresse können Sie Zietlow und sein Team begleiten: www.ecofuel-world-tour.com. Nach 5.580 km wurden bereits 377,77 Euro an Kraftstoffkosten gegenüber Benzin eingespart.

Quelle: Die Welt und wunschauto24.com

Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
Aktuelle Preise

Erdgas H: 1,085 €/kg
Erdgas L: 0,954 €/kg
Diesel: 1,071 €/Liter
Benzin: 1,267 €/Liter

Durchschnitt vom: 05.08.2020