kg CO2 haben 2065 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen» Fahrzeuge» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service

Wertermittlung bei Erdgasfahrzeugen

Umstieg auf ein Erdgasfahrzeug: Auswirkungen auf den Wert des Autos?

Spätestens seit dem VW-Dieselskandal sind die umweltschädigenden Folgen des CO2- und Schadstoff-Ausstoßes konventioneller Diesel- und Benzinfahrzeuge noch stärker ins Zentrum des Interesses gerückt. Umweltfreundliche Alternativen sind gefragt. Eine interessante Möglichkeit besteht darin, sich ein Erdgasfahrzeug zuzulegen. Ist dies jedoch wirklich lohnenswert? Welche wirtschaftlichen Auswirkungen haben Autogas und Erdgas auf die Fahrzeugbewertung und den Wiederverkaufswert?

Eine vorteilhafte Alternative

Mobil zu sein, die Umwelt zu schonen und dabei Geld zu sparen, klingt für Sie unmöglich? Die Realität sieht jedoch genau so aus. Immer mehr Autofahrer entscheiden sich heutzutage für ein Erdgasauto, da diese effizienter und kaum teurer als herkömmlich betriebene Fahrzeuge sind. Zusätzlich punkten die Erdgasfahrzeuge mit einem sehr niedrigen CO2-Ausstoß sowie mit geringen Geräuschemissionen. Besonders in Ballungsgebieten sorgt dies für eine weitaus bessere Luft und reduzierten Straßenlärm.

Der Unterschied macht sich auch in einem eklatant niedrigeren Kraftstoffpreis bemerkbar. Super E 10 Benzin kostet pro Liter ca. 1,30 Euro, wo hingegen Erdgas pro Kilogramm ca. 1,07 Euro kostet. Ein Kilogramm Erdgas besitzt die Reichweite von 1,5 Litern Benzin. Mit Kraftstoff im Wert von 20 Euro kommen Sie beispielsweise mit einem erdgasbetriebenen Opel Zafira Tourer, um die 400 km weit. Im Vergleich dazu schafft das Auto mit Superbenzin, eine Strecke von gerade einmal 240 km.

Neben einer guten Klimabilanz, geringerer Geräuschbelastung sowie günstigen Tank- und Betriebskosten, spart man auch bei der Kfz-Steuer erheblich. Diese beträgt beispielsweise bei einem erdgasbetriebenen VW Golf 1.4 TGI BlueMotion Comfortline jährlich nur 28 Euro. Mit mehr als 900 Erdgas-Tankstellen wird zurzeit ein deutschlandweiter Ausbau des Erdgastankstellennetzes angestrebt, mit dem Sie ohne Umwege Erdgas tanken können. In Erdgasautos scheint also die Zukunft zu liegen. Doch wie sieht es bei dem Wiederverkaufswert eines solchen Autos aus?

Auswirkungen auf den Wiederverkaufswert

Seit ca. 15 Jahren gibt es auf dem Markt ein relativ breites Angebot an serienmäßigen Erdgasfahrzeugen, und das Angebot wächst stetig weiter. Das Interesse an umweltfreundlichen Technologien nimmt rasant zu und so ist der Umstieg auf erdgasbetriebene Fahrzeuge ein positiver Faktor, der den Wert des Fahrzeuges erhöht. Je nach Ausstattung und Fahrzeugausführung kann der Wert eines Erdgasautos variieren. Wenn Sie Ihr Auto ab Werk gekauft haben, besitzen Sie den Vorteil der Herstellergarantie. Um den genauen Wert Ihres Erdgasautos zu ermitteln, nutzen Sie am besten den kostenlosen Online-Rechner von wirkaufendeinauto.de. Dort können Sie schnell überprüfen, wie sich der Wert Ihres Autos entwickelt hat und zu welchem Preis Sie es verkaufen können. Alles, was Sie dafür benötigen, sind die Eckdaten Ihres Erdgasfahrzeuges, wie Modell, Karosserietyp, Baujahr und Kilometerstand und binnen weniger Sekunden gibt der Rechner eine fundierte Bewertung für Ihr Erdgasfahrzeug aus, basierend auf aktuellen Marktdaten. So können Sie sich sicher sein, Ihr Fahrzeug zum Bestpreis verkaufen zu können.

Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
Aktuelle Preise

Erdgas H: 1,085 €/kg
Erdgas L: 0,954 €/kg
Diesel: 1,068 €/Liter
Benzin: 1,268 €/Liter

Durchschnitt vom: 12.08.2020