kg CO2 haben 1881 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen    Der Rohstoff Erdgas    Erdgas (CNG)    Umwelt    Biogas    Verfügbarkeit    Alternativantriebe    Fördermittel    Clever Sparen mit Erdgas    Amortisationsrechner    Glossar» Fahrzeuge» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service
Funktionen
Email an gas24
gas24 RSS feed


PreisHoheit.de
www.preishoheit.de

PreisHoheit.de ist DIE Preismonitoring-Software für Hersteller und Händler - behalten Sie den Überblick am Online-Markt!

Flüssiggas (LPG)

Häufig ist man sich den großen Unterschieden zwischen Erdgas und Flüssiggas nicht bewusst. Wir möchten Ihnen in diesem Kapitel einen objektiven Vergleich sowie eine Erläuterung der Kraftstoffe präsentieren.


LPG (Liquified Petroleum Gas)

Auch unter “Autogas” oder “Flüssiggas” bekannt, ist ein Gemisch aus Propan (C3H8), Propen (C3H6), Butan (C4H10) und Buten (C4H8). Es ist ein Nebenprodukt, das bei der Rohölraffination gewonnen wird, seine Verfügbarkeit ist somit der des Erdöls gleichzusetzen.

LPG wird bei einem Druck von etwa 8 bar flüssig und reduziert so sein Volumen auf 1/260stel. Bei einem Flüssiggas-Luft-Gemisch von circa 1,6 und 11 Vol. % bildet sich ein explosives, leicht entzündliches Gas, welches in umgebauten Ottomotoren verbrannt werden kann.


Die Zusammensetzung des Autogases ist unterschiedlich. Es gilt: Je wärmer die Region, in der Autogas vertrieben wird, desto höher der Butan-Anteil.

So kann in Teilen Frankreichs eine Gasmischung bestehend aus 45% Propan/Propen und 55% Butan/Buten angeboten werden, während in Deutschland verfügbares Autogas hingegen einen Propan-/Propen-Anteil von circa 95% aufweist.

Diese variablen Mischverhältnisse sind notwendig, um beispielsweise das sogenannte “Gelieren” im Verdampfer bei starker Kälteeinwirkung zu verhindern.


Diese Unterschiede wirken sich mehrfach auf Sie und auf das Fahrzeug aus:

1.Klopffestigkeit: Ist vom Mischverhältnis des Autogases abhängig.

2.Energiegehalt: Ist unterschiedlich, da Butan einen höheren Energiegehalt als Propan hat.

3.Kraftstoffverbrauch: Variiert stark, je nach Mischverhältnis des Autogases.

4.Kraftstoffkosten: Beruht auf dem variablen Kraftstoffverbrauch.


Damit eine Zündung im Motor erfolgen kann, muss das Flüssiggas zu bestimmten Teilen mit Luft vermischt werden. Vermischt ein Motor die stets gleiche Menge Luft mit einem unterschiedlich energiereichen LPG-Gemisch, ruft die Zündung im Motor eine schwächere Explosion hervor und der Kolben wird nicht ausreichend in Bewegung gesetzt – das sogenannte Stottern des Motors setzt ein.


Feedback: War diese Seite nützlich für Sie?
Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
Aktuelle Preise

Erdgas H: 1,07 €/kg
Erdgas L: 0,924 €/kg
Diesel: 1,051 €/Liter
Benzin: 1,27 €/Liter

Durchschnitt vom: 27.07.2016