kg CO2 haben 2060 Erdgasfahrer seit dem 01.03.07 eingespart. mehr
Suche:
» Home» News» Wissen» Fahrzeuge    CNG-Modelle    Erdgassystem    bivalente PKW    monovalente PKW    Nachrüstung & DEKRA    Tipps für Nachrüstung    Nachrüstung: Kosten    Nachrüster finden    Erdgas Videoclip» Erdgastankstellen» Community» Shop» Links» EVU Service

Übersicht serien- und seriennahe Erdgasfahrzeuge


Viele Hersteller bieten Erdgasfahrzeuge direkt ab Werk an.
Aktuelle Modelle finden Sie in dieser Übersicht.

Klicken Sie auf die Fahrzeuge für Details:


Der neue SEAT Leon Sportstourer TGI

Der neue SEAT Leon Sportstourer TGI SEAT präsentiert die vierte Generation des SEAT Leon. Die neue Generation verspricht, mit ihrem markanten Design, hochmodernen Technologien und einer dynamischeren Persönlichkeit frischen Wind in die wettbewerbsstarke Kompaktklasse zu bringen. Kunden können sich ab dem vierten Quartal 2020 auf ein neues Maß an Konnektivität, Effizienz, Dynamik und Sicherheit freuen.

Der neue SEAT Leon TGI

Der neue SEAT Leon TGI SEAT präsentiert die vierte Generation des SEAT Leon. Die neue Generation verspricht, mit ihrem markanten Design, hochmodernen Technologien und einer dynamischeren Persönlichkeit frischen Wind in die wettbewerbsstarke Kompaktklasse zu bringen. Kunden können sich ab dem vierten Quartal 2020 auf ein neues Maß an Konnektivität, Effizienz, Dynamik und Sicherheit freuen.

SKODA OCTAVIA COMBI 1,5 TSI G-TECH

SKODA OCTAVIA COMBI 1,5 TSI G-TECH Die vierte Generation des SKODA OCTAVIA startet ab Kalenderwoche 30 in 2020.

Am 28. März 2020 findet die große Premiere des Neuen SKODA OCTAVIA statt. Ein frisches Design, hochwertige Ausstattung und spannende Features des Kompaktklassen-Bestsellers stehen zur Debatte. Das Leistungsspektrum reicht von 81 kW (110 PS) bis 150 kW (204 PS) Systemleistung des Octavia iV.

Besonders umweltschonend ist der OCTAVIA als G-TEC mit Erdgasantrieb unterwegs. Dieser ist sowohl mit einem Erdgas- als auch mit einem Benzintank ausgestattet. Erdgas wird vorrangig verwendet und erst nach dem Verbrauch von Erdgas kommt Benzin zum Einsatz. Die CO2-Emissionen sind damit nochmals um rund 25 Prozent niedriger als im Benzinbetrieb, es fallen zudem deutlich weniger Stickoxide (NOx) und keine Rußpartikel an. Der 1,5-TSI-Motor mit 96 kW (130 PS) verbraucht im Erdgasbetrieb 3,4 bis 3,6 Kilogramm CNG, im Benzinbetrieb 5,4 Liter pro 100 Kilometer. Die Kapazität der insgesamt drei CNG-Tanks von 17,7 Kilogramm ermöglicht eine Reichweite von bis zu 523 Kilometern, plus den zusätzlichen Kilometern des Verbrenners kommt der OCTAVIA G-TEC ohne Tankstopp auf eine Reichweite von mehr als 800 Kilometern. Das Kofferraumvolumen beträgt 455 Liter bei der Limousine und 495 Liter beim Kombi. Erkennungsmerkmale des Erdgasmodells sind die G-TEC-Plakette am Heck und ein spezifisch abgestimmtes Virtual Cockpit.

Technische Daten nach Getriebeauswahl:

1.5 TSI G-Tec / 6-Gang manuell / 96 kW (130 PS) / 200 Nm / 216 (Combi: 213) km/h / 10,0 Sek.

1.5 TSI G-Tec / 7-Gang-DSG / 96 kW (130 PS) / 200 Nm / 215 (Combi: 212) km/h / 9,9 Sek.

SKODA VISION X (Studie)

SKODA VISION X (Studie) Der tschechische Automobilhersteller ŠKODA präsentierte auf dem Internationalen Autosalon 2018 in Genf zahlreiche Neuheiten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Weltpremiere der Studie SKODA VISION X. Er ist das erste Hybridfahrzeug mit Erdgas-, Benzin- und Elektroantrieb in der ŠKODA Geschichte.

Die Studie eines Urban Crossover wird mit einem vollkommen neuartigen Hybridsystem ausgestattet. Der 1,5 Liter G-TEC Antrieb mit 96 kW (130 PS) wird mit einem Elektromotor an der Hinterachse kombiniert. Dieser übernimmt eine unterstützende Funktion beim Anfahren oder Boosten. Der Vortrieb kann also über alle 4 Räder erfolgen und dies ohne Kardanwelle. Der CO2-Wert laut Tests liegt bei 89 Gramm/km.

VW Caddy 1.5 TGI

VW Caddy 1.5 TGI Weltpremiere im Februar 2020: Der Caddy von Volkswagen Nutzfahrzeuge in seiner fünften Generation wird ein völlig neues Auto. Keine Schraube blieb unangetastet. Dennoch wird der neue Caddy wieder das maßgebliche Fahrzeug im A-Segment der kommerziellen Stadtliefer-wagen und der privat genutzten Familien-Vans werden.

Die Studien des neuen Caddy werden konkreter: Klar ist, dass sich beim künftigen kleinen Transporter-Modell von Volkswagen Nutzfahrzeuge im kommenden Jahr vieles ändert. Die Cargo-Version des Caddy unterstreicht das neue Selbstbewusstsein in der sonst so funktionalen, praktischen Klasse. Der Entwurf zeigt konkret: Die Dachlinie fällt leicht nach hinten ab, der kurze Radstand wird länger, die Räder auf Wunsch größer. Auch die LED-Lichtgrafik wird sehr innovativ: Die Frontleuchten schreiben den Grill optisch fort und leiten direkt in die sportlich-eleganten Karosserie-Seitenlinien weiter.

Ein Beispiel für mehr Sportlichkeit im Segment wird auch bei der Pkw-Variante deutlich: Das Fahrzeug steht als kurzer Radstand nicht nur optisch souveräner da, es ist tatsächlich breiter und länger.

Auch das neue Exterieur-Design trägt zur weiter verbesserte Effizienz bei: Der cw-Wert (Vorgänger: 0,33) konnte beim neuen Caddy auf nun 0,30 gesenkt werden – Benchmark im Segment dieser Fahrzeuggattung.

VW Golf 1.5 TGI

VW Golf 1.5 TGI Mit der achten Generation des Golf beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte des Bestsellers: digitalisiert, vernetzt und intuitiv bedienbar. Nie zuvor war ein Golf progressiver. Je 2 Varianten als Benziner und Diesel können seit 5. Dezember 2019 bestellt werden. Der Golf VIII baut auf derselben MQB-Plattform auf wie der Golf VII. Erstmals wird direkt unter dem neu gestalteten VW-Logo an der Heckklappe der Schriftzug GOLF stehen.

Die Einführung der Erdgasvariante ist ab Herbst 2020 geplant.


Login
Registrieren
Passwort vergessen?
Warenkorb
Anzahl Produkte: 0
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb ansehen
Umkreissuche


H-Gas
L-Gas
B-Gas
Autobahn-Tankstellen
Bar und EC-Karte
Werkstätten

Beliebte Erdgastankstellen Technische Wartung
NEU: Verkaufen Sie Ihr altes Fahrzeug bei autoscout24.de, dem bekanntesten Automarkt in Deutschland.

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.